Muster jcwe

in Sin categoría by

Eine kaum spürbare Veränderung ist der Frontsplitter, der nun aggressiver und mit dem unteren Kühlergrill besser gebunden ist. Dieser niedrigere Kühlergrill sieht auch einige subtile Updates, um besser dem neuen Muster im größeren Kühlergrill oben zu entsprechen. Eine Aufnahme von ein paar Minis zeigt einen von ihnen, der überhaupt keine Tarnung trägt. Obwohl der Winkel nicht ideal ist, gibt es immer noch viel, was wir herausfinden können. Es scheint ein John Cooper Works zu sein, das auf den besonders großen Unteren und Außenbordgittern basiert. Es scheint auch ein John Cooper Works Abzeichen in der Seite des Kühlergrills mit schwarzem Klebeband darüber zu haben. Der Hauptgrill ist deutlich größer als der des aktuellen Modells. Es nimmt auch ein Netzmuster über die gesamte Oberfläche an. Es gibt immer noch eine Bar, die den Kühlergrill teilt, aber die Teilung ist weniger deutlich als beim aktuellen Auto. Wir können auch sehen, dass diese Version einen ausgeprägten Frontsplitter erhält. Around back ist mehr von diesem Piano schwarzen Trimm und die umstrittene Union Jack inspiriert Enden. In einem interessanten Zug hat MINI das gleiche Gurtmuster hinzugefügt, das auf dem vorderen Kühlergrill auf dem Faux Diffusor gefunden wurde.

Daneben befinden sich die vergrößerten 95 mm Endrohre. Natürlich verfügt der heiße MINI-Wagen auch über spezielle Aeroteile, eine überarbeitete Frontstoßstange mit größeren Lufteinlässen, eine großzügige Entlüftung auf der Motorhaube, einen hochglänzenden schwarzen Kühlergrill mit besonders markantem Mesh-Muster, glänzende schwarze JCW 18-Zoll-Legierungen. Das neue JCW-Ragtop folgt in etwa dem gleichen Leistungssteigerungsschema wie das JCW-Hardtop, einschließlich der Steigerung des 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinders auf 228 PS (verfügbar bei 6000 Umdrehungen pro Minute) und 236 lb-ft Drehmoment ab 1250 Umdrehungen pro Minute, verglichen mit 189 PS und 207 lb-ft für den Cooper S. Mini verspricht ein «hochemotionales akustisches Muster über alle Lastbereiche hinweg». Manuelle und automatische Getriebe kehren zum Einsatz zurück, beide mit sechs Vorwärtsgeschwindigkeiten. Beefy Brembo Bremsen und sportlichere Stellwerksabstimmungen gehören ebenfalls zum Paket. Die Stabilitätsregelung verfügt über ein elektronisches Verriegelungsdifferenzial sowie eine Drehmoment-Lenkkompensation, während eine dynamische Dämpfersteuerung optional ist. Optisch zeichnet sich das JCW Cabrio durch sein aggressives Aero-Kit aus; Standard 17-Zoll-Räder; und extrafette, zentral montierte Auspuffspitzen.

Si quieres un post patrocinado en mis webs, un publireportaje, un banner o cualquier otra presencia publicitaria, puedes escribirme con tu propuesta a johnnyzuri@hotmail.com