Factoringvertrag vorlage

in Sin categoría by

Ein Faktor kann einem Unternehmen auch Finanzmittel bereitstellen, indem er vor dem Eingang der Zahlungen des Faktors Vorschüsse gegen den Kaufpreis der factorierten Konten eines Unternehmens vornimmt. Wenn ein Unternehmen eine Finanzierung von einer Bank anstelle eines Faktors erhält, werden die Bank, das Unternehmen und der Faktor eine Vereinbarung abschließen, die besagt, dass Gelder, die dem Unternehmen im Rahmen der Factoring-Vereinbarung anderweitig zu zahlen sind, an die Bank zu zahlen sind. Speedy Carriers entscheidet, 30.000 US-Dollar an Rechnungen an Delicious Produce zu überwies. Sie übermitteln die Rechnungen über ein Online-Portal an den Faktor. Dieser Prozess variiert je nach Factoring-Unternehmen. Das Wachstum hat zu Liquiditätsproblemen beider Menschen führen. Kunden zahlen langsam, aber Speedy Business Services müssen Mitarbeiter und Lieferanten alle paar Wochen bezahlen. Daher hat sich das Unternehmen entschlossen, ein Factoring-Programm zu implementieren. Nachdem die Rechnung überprüft wurde, hinterlegt das Factoring-Unternehmen die erste Rate (den Vorschuss) auf das Bankkonto von Speedy Business Services. Der Vorschuss wird berechnet, indem der Rechnungswert mit dem Vorschusssatz multipliziert wird: 100.000 x 85 % = 85.000 USD. Die folgende Abbildung veranschaulicht diese Berechnung.

In diesem Abschnitt stellen wir zwei Beispieltransaktionen bereit, die zeigen, wie Factoring funktioniert. Das erste Beispiel zeigt eine Transaktion mit zwei Raten. Diese Transaktionen sind die häufigsten in der Factoring-Branche und gelten für die meisten Unternehmen. Das zweite Beispiel zeigt eine einzelne Ratentransaktion («voller Vorschuss»). Sie werden oft verwendet, um kleine Transportunternehmen zu finanzieren, die mit seriösen Maklern/Versendern zusammenarbeiten. Erstens wird Ihr Unternehmen wahrscheinlich ein Vorschlagsschreiben (dies ist kein Vertrag) von dem Faktor erhalten, der einige, aber nicht alle Geschäftsbedingungen enthält, die in der Factoring-Vereinbarung enthalten sein können. Dieses Vorschlagsschreiben erfordert in der Regel Ihre Unterschrift und eine Anzahlung. Der Faktor sendet Ihnen dann die vorgeschlagenen Factoring-Dokumente, einschließlich der Factoring-Vereinbarung, persönliche Garantien (wenn der Faktor Vorschüsse macht), ein Sekretariats- oder Managerzertifikat (je nachdem, ob Ihr Unternehmen eine Gesellschaft oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist), eine vorgeschlagene Mitteilung an Ihre Kunden, dass die Forderungen Ihres Unternehmens dem Faktor zugeordnet wurden, und verschiedene damit zusammenhängende Dokumente und Vereinbarungen.

Si quieres un post patrocinado en mis webs, un publireportaje, un banner o cualquier otra presencia publicitaria, puedes escribirme con tu propuesta a johnnyzuri@hotmail.com